<style amp-boilerplate>body{-webkit-animation:none;-moz-animation:none;-ms-animation:none;animation:none}</style>

Leiden Sie unter Depressionen, Burn-Out oder hatten Sie traumatische Erlebnisse?
Quälen Sie Ängste, Phobien, ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit? Haben Zwänge Sie fest im Griff? Sind sie angespannt und gestresst?
Fühlen Sie Schmerzen, die keine organischen Ursachen haben?
Sind Sie mitten in einer beruflichen oder privaten Umbruchsituation oder Krise und wissen nicht weiter? Sind Sie Kulturschaffender und benötigen ein spezielles Coaching? Brauchen Sie psychische Unterstützung, weil Sie Krebs haben?
Haben Sie gerade Ihren Schulabschluss gemacht und haben Schwierigkeiten, sich zu orientieren, wissen nicht wie es nun weiter gehen soll?

Ich helfe Ihnen gerne!

In  meiner Praxis arbeite ich methodenübergreifend. Sie und ich können mit der jeweils optimalen therapeutischen Methode Ihr Problem angehen. Weiter unten informiere ich Sie kurz darüber, welche (wissenschaftlich fundierten) Methoden dies sind und bei welchen Problemen sie eingesetzt werden können. Eventuell bietet sich auch eine Kombination mehrerer Methoden an, z. B. die Gesprächstherapie nach Rogers zusammen mit Klangtherapie. In jedem Falle erfahren Sie von mir ungeteilte Aufmerksamkeit und bedingungslose Wertschätzung in einem geschützten Rahmen.
Einen Termin - auch kurzfristig - erhalten Sie gerne telefonisch.
Nicht nur im Zusammenhang mit Corona/Covid-19 biete ich Gesprächspsychotherapie und Hypnotherapie auch online über Videotelefonie an.

Therapiemethoden

Bei der Gesprächspsychotherapie (klientenzentrierte Psychotherapie) steht das Gespräch zwischen Klient und Therapeut im Vordergrund. Dabei begegnet der Therapeut dem Klienten mit positiver Wertschätzung und Achtung, ist vorurteilsfrei und versteht ihn aus dessen Lebenszusammenhang. Der Therapeut agiert nicht von oben herab als "unnahbarer Experte", sondern ist dem Klienten als Mensch erfahrbar. Durch diese Art der therapeutischen Beziehung ist der Klient besser in der Lage, sich selbst zu verstehen und zu akzeptieren, er selbst ist der Mittelpunkt der Therapie, nicht die Sichtweise des Therapeuten. Mit Empathie (einfühlendem Verstehen) nimmt der Therapeut dessen Konflikte und Probleme wahr, spiegelt diese und führt den Klienten behutsam in den Lösungs- und Heilungsprozess.
Gesprächspsychotherapie findet Anwendung bei: Depression, Burn-out, Phobien, Ängsten, Zwängen, akuten Belastungen, Anpassungsstörungen, somatoformen Schmerzen etc.

Gesprächspsychotherapie (nach Carl Rogers)

Die Hypnotherapie ist eine Kurzzeittherapie, d. h. es werden evtl. nur 4 bis 10 Sitzungen benötigt. Sie ist in Deutschland vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie im Jahr 2006 als wissenschaftliche Psychotherapiemethode anerkannt worden. Gerade wegen der kurzen Therapiezeit in Verbindung mit sehr guten Therapieerfolgen wurde sie in den letzten Jahren sehr populär.
Im Gegensatz zur Show-Hypnose behält der Klient die volle Kontrolle über sein Handeln. Er wird vom Therapeuten lediglich in einen Trance-Zustand zwischen Wachsein und Schlaf gebracht, d. h. in einen Zustand der völligen Entspannung und Sicherheit, in dem dann Interventionen und Suggestionen möglich sind, die dem Klienten helfen, die Probleme und Herausforderungen auf seine ganz persönliche Art zu bewältigen.
Hypnotherapie findet Anwendung bei: Depression, Phobien, Ängsten, Zwängen, akuten Belastungen, posttraumatischen Belastungsstörungen, somatoformen Schmerzen, Schlafstörungen, Nikotinabhängigkeit etc.

Hypnotherapie
(nach Milton Erickson)

Klänge haben die Macht, unsere Emotionen direkt zu beeinflussen. Die Klangtherapie nutzt diese Eigenschaft, um seelische Blockaden zu lösen, aber auch körperliche Krankheitsverläufe positiv zu beeinflussen. Sie wird als Entspannungsverfahren allein und unterstützend zu anderen Therapien (z. B. Gesprächstherapie) eingesetzt.
Ihre Wirkung entfaltet die Klangtherapie auf dreierlei Weisen: die Schallwellen des Körperinstruments massieren vibrativ den Körper bis ins tiefste Innere, wirken auditiv entspannend auf den Geist und imaginativ machen sie Bilder aus dem Unbewussten zugänglich, mit denen therapeutisch gearbeitet werden kann.
Zum Einsatz kommen spezielle Saiteninstrumente, die auf den bekleideten Körper des Klienten aufgelegt werden und vom Therapeuten bespielt werden.
Klangtherapie findet Anwendung bei einer Vielzahl von psychischen Störungen, wird begleitend zur Gesprächspsychotherapie eingesetzt oder unterstützend bei Krebserkrankungen (Psychoonkologie) und Schmerztherapien.

Klangtherapie

Künstler und Kulturschaffende sind oft hochsensible Menschen. In Krisen- und Konfliktsituationen haben sie häufig deutlich größere Probleme als andere, einen verständnisvollen Zuhörer zu finden, der ihr spezifisches Umfeld versteht. Durch meine langjährigen Erfahrungen im Bereich der Kunst und Kultur ist mir dort nichts fremd, Sie müssen mir nicht erst mühsam die "Basics" erklären. Haben Sie eine Schaffenskrise und kommen mit Ihrer Karriere nicht weiter? Macht Ihnen die nächste Ausstellung Angst oder der nächste Auftritt auf der Bühne, haben Sie eine Schreibblockade? Plagen Sie Gefühle von Hoffnungslosigkeit, sind Sie freud- und lustlos und es geht mit Ihrer Arbeit deshalb nur schwer weiter? Speziell für bildende Künstler, Musiker, Schauspieler und andere Kulturschaffende biete ich ein Coaching und therapeutische Hilfe an, die von einem tiefgreifenden Verständnis für diese Welt geprägt ist.

Coaching für Künstler und Kulturschaffende

Über mich

Mein Name ist Heinz-Martin Weigand und ich bin Heilpraktiker für Psychotherapie. Neben meiner fundierten Ausbildung zum Heilpraktiker, habe ich an folgenden Aus- und Weiterbildungen erfolgreich teilgenommen:
- Therapeutische Kommunikation und Gesprächsführung (n. Carl Rogers), Steinbeis-Transfer-Institut für therapeutische Kommunikation und Integrierte Gesundheitsförderung der Steinbeis-Hochschule, Berlin
- Therapeutische Arbeit mit Klängen, Steinbeis-Transfer-Institut für therapeutische Kommunikation und Integrierte Gesundheitsförderung der Steinbeis-Hochschule, Berlin
- Integrative Schmerzmedizin - Nichtmedikamentöse Verfahren, Internationale Gesellschaft für Natur- und Kulturheilkunde, Berlin
- Theorie und Praxis einer klangbegleiteten Psychotherapie, Dr. Gerhard Tuschy, Berlin
- Hypnotherapie nach Milton Erickson

Kontakt

Adresse

Elsastraße 4, 12159 Berlin
(Nähe S+U Bundesplatz)

Telefon

Termine:

+49 171 7920991

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.